Stationäre Absauganlagen

  • Stationäre Absauganlagen

Absauganlage Typ Filterline FL

Absauganlage Typ Filterline FL

Komplette und platzsparende "Plug and Play"- Absauganlage. BGIA geprüft und zugelassen für W2 und W3. Gleichwohl ist die Filterline eine leistungsstarke Anlage mit bis zu 12.000 m³/h pro Modul. Ein wirkungsvoller Vorabscheider separiert grobe Verunreinigungen, so dass die Filter geschont werden. Eine differenzdruckgesteuerte Druckluftreinigung regeneriert die Filter wirkungsvoll und energiesparend, da nur im Bedarfsfall gereinigt wird. Über eine bedienerfreundliches Steuermodul können alle Betriebsparameter individuell angepasst werden. Der Druckluftbehälter mit den Magnetventilen ist geräuschmindernd im Gehäuse untergebracht. Drei Wartungstüren ermöglichen einen minimalen Wartungsaufwand. Der Sammelbehälter ist mit einem patentierten Einhandhebel Mechanismus ausgerüstet. Stablerösen sowie Kranhaken sorgen für einen flexiblen Einsatz und eine zeitsparende Montage. Die stationäre Absauganlage Typ Filterline ist mit Stecker und Druckluftanschluss zum Einsatz bereit.

Verfahren:


Über einen effektiven Vorabscheider wird die verunreinigte Luft in die Filterkammer geleitet. Die so entspannte und vorgereinigte Luft trifft auf die großvolumigen Filterelemente, die Rauch und Staub auf bis zu>99,9% abscheiden. Die Steuerung misst den Druckunterschied vor und hinter dem Filter, so dass eine Abreinigung nur im Bedarfsfall ausgelößt wird. Der abgeschiedene Staub fällt in den dafür vorgesehenen Behälter. Aus diesem kann er über den Einhandhebelmechanismuss entnommen werden. Standardgrößen von 2,2 bis 11 kW, bzw. 3000 bis 12.000 m³/h. Gebaut für die Filterklasse W3,zur Umluftführung bei krebserzeugenden Stoffen der Kategorie 1+2. Standard Filtermaterial: PE BGIA geprüft mit einem Abscheidegrad von>99%. Geräuschpegel < 65 dB(A)

Hochvakuum Absauganlage HMU

Hochvakuum Absauganlage HMU

Durch seinen integrierten Fliehkraftvorabscheider ist die Absaug- u. Filteranlage Typ HMU nahezu universell einsetzbar. Mit dieser Absauganlage werden Schweißrauch, Schleifstaub, Späne, Bodenreinigung, Maschinenreinigung usw. in einer Absaugung integriert. Die Absauganlage ist für den möglichen mobilen Einsatz mit Stablerösen konstruiert. Die Hochvakuum - Absauganlage  Typ HMU wird für 3 bis 30 Arbeitsplätze gebaut. Weitere Hochvakuum- Absauganlagen werden außerhalb der Serienfertigung angeboten. Diese wurden bisher für bis zu 60 Arbeitsplätze gebaut.