Firma BAU-ABC in Rostrup

Branche:

Bauwirtschaft/ Bildungs- und Tagesstätte

Anwendung:

Direktabsaugung von Schweißrauch an bis zu 10 Ausbildungsplätzen

Komponenten:

zentrale Filteranlage Filterline FL 52, Wirbelstromhaube GT für eine direkte Erfassung über die gesamte Tischbreite

Lösung:

Es wurde eine Zentrale Absaugung und Filteranlage installiert. Die Erfassung erfolgt über eine Wirbelstromhaube. Die Schweißplätze wurden durch Lärm- und Lichtschutzwände voneinander getrennt. Die Leistung beträgt 5,5Kw und die Regelung wird über einen Motorschutz gesteuert.

Die Erfassung über die Wirbelstromhauben bietet den Vorteil, dass die Rauchentwicklung auf dem gesamten Tisch erfasst wird, ohne das ein Erfassungselement nachgeführt werden muss. Das benötigte Luftvolumen beträgt gerade einmal 500m3 /h. Die Besonderheit liegt darin, dass die gesamte Absaug- und Filtereinheit im Deckenbereich montiert wurde. Die angesaugte Luft wird wahlweise in Umluft bzw in Abluft geführt.